Link Search Menu Expand Document

Tasks mit mehren Gateways (verteiltes System)

Ab der Version 1.24 können mehrere Gateways in Tasks miteinander verknüpft werden (verteiltes System). Innerhalb des verteilten Systems wird eine Primary / Secondary Gateway-Hierarchie eingeführt.

Primary Gateway: Der Taskmanager läuft nur noch auf dem Primary Gateway. Alle IP-Geräte werden auf dem Primary Gateway angelegt. Primary Gateways funktionieren ansonsten weiterhin wie ganz normale Gateways.

Secondary Gateway: Dient als “Erweiterung” zum Primary Gateway. Auf dem Secondary Gateway läuft kein eigener Taskmanager. Geräte, die auf dem Secondary Gateway angelernt wurden, können als Auslöser für Geräte auf anderen Gateways verwendet werden und werden im Taskmanager des Primary Gateways verwaltet. Geräte, die an Secondary Gateways angemeldet sind, können durch Auslöser auf anderen Gateways gesteuert werden.

Die Zuordnung von Primary und Secondary Gateway geschieht automatisch. Das erste hinzugefügte Gateway ist automatisch das Primary Gateway. Die Zuordnung, ob ein Gateway primary oder secondary ist, wird in den Gateway-Einstellungen unter Typ angezeigt.

Primary Gateway

Secondary Gateway

Hinweis:
Primary Gateways können alle Gateways der V6-Serie sein.
Secondary Gateways können sein: alle Gateways der V6-Serie sowie V5 (V5+ geht nicht)


Copyright © 2022 mediola – connected living AG
Impressum