Link Search Menu Expand Document

Gerät-Element

Voraussetzungen:
AIO CREATOR NEO Version 2.11.0 oder höher

Mit dem Gerät-Element ist es möglich, pro Fernbedienungsseite/ Pop-up mehrere Geräte (z.B. Rollläden), die über gleiche Funktionen verfügen, mit derselben Bedientaste zu steuern. Dabei kann über die Check-Boxen, die mit dem Gerät-Element erzeugt werden, variabel selektiert werden, auf welche Auswahl der funktionsgleichen Geräte die mit dem Tastendruck auszuführende Aktion angewendet werden soll.

WICHTIG:
Die Zuordnung von Gerät-Elementen zu Steuer-Elementen funktioniert nur pro Fernbedienungsseite bzw. pro Pop-up-Seite, jedoch nicht etwa seitenübergreifend.


Die Anwendung lässt sich am einfachsten an einem praktischen Beispiel erläutern.

Beispiel Rollläden
In einem großen Raum sind 4 Rollläden. Zu Steuerung der Rollläden werden auf der Fernbedienungsseite die Bedientasten (Hoch, Runter, Stop) einmalig platziert.

Zusätzlich wird auf der Seite für jeden Rollladen ein Geräte-Element platziert, das mit den Bedientasten gekoppelt ist.Geraet-Element Beispiel Das Gerät-Element fungiert dabei wie eine Checkbox zum Aktivierungen / Deaktivieren. Wählt man nun wie auf dem Bild dargestellt, die Rollläden „Strasse links“ und „Seite links“ aus (angezeigt durch einen grünen Punkt in der Check-Box), dann werden bei Betätigung des Hoch-Buttons nur diese beiden Rollläden hochgefahren.

Ändert man die Selektion durch Aktivieren/ Deaktivieren der Check-Boxen, wird der nächste Tastendruck nur auf die neue Selektion der jetzt aktivierten Geräte angewendet.

Die jeweilige Auswahl der Checkboxen wird gespeichert, solange man sich auf der Fernbedienungsseite/ dem Pop-up befindet. Verlässt man die Seite/ das Pop-up wird die Auswahl gelöscht und beim nächsten Öffnen wird die über die Einstellungscheckbox „Ist zu Beginn ausgewählt“ definierte Ausgangsselektion angezeigt.

Gerät-Elemente erstellen

Geraet-Element EinstellungsoptionenZum Erstellen eines Gerät-Elementes (Check-Box) zieht man das Icon Geraete Element Icon auf die Fernbedienungsseite. Im Eigenschaftenmenü auf der rechten Seite können folgende Einstellungen vorgenommen werden:

Bei „Icon ✔“ kann das Bild für „selektiert“ ausgewählt werden (im Beispiel oben: grüner Punkt).

Bei „Icon X“ kann das Bild für „nicht selektiert“ ausgewählt werden (im Beispiel oben: schwarzer Punkt).

Die Option „Ist zu Beginn ausgewählt“ definiert, welcher Zustand angezeigt wird, wenn die jeweilige Seite/ das Pop-up geöffnet wird.


Steuerungs-Tasten für Gerät-Elemente erstellen

Bedingung:
Steuerungs-Tasten und das zugehörige Gerät-Elemente müssen auf einer Fernbedienungseite sein!

Zum Erstellen einfach ein normales Tasten-Element auf die Seite ziehen. Wählen Sie hierbei als Aktion „Befehl für Gerät-Element“ und anschließend setzen sie einen Haken bei allen Gerät-Elementen, deren zugeordnetes Gerät Sie mit dieser Taste auslösen möchten. Es werden dabei immer nur die Gerät-Elemente dieser Fernbedienungsseite aufgelistet. Anschließend den Befehl für die Taste auswählen. Es werden nur Befehle aufgelistet, die für alle ausgewählten Geräte-Elemente verfügbar sind.

Geraet-Element Geraetezuweisung

Nachdem Sie dies mit „übernehmen“ gespeichert haben, wird Ihnen bei dieser Taste mittels Linien angezeigt, welchen Gerät-Elementen diese Taste zugeordnet ist.

Geraet-Element Anzeige der Zuordnung

In der gleichen Weise können Sie nun weitere Bedientasten erzeugen, die denselben Gerät-Elementen zugeordnet sind (in unserem Beispiel wären das die Tasten für „Stop“ und „Runter“)


Copyright © 2022 mediola – connected living AG
Impressum